Technologie- und
Gründerzentrum Ilmenau

Standort

Der Standortvorteil des Zentrums im Herzen Deutschlands ist insbesondere geprägt durch die Campuslage zur  Technischen Universität Ilmenau und ein Netzwerk von erfolgreichen technologieorientierten KMU in Ilmenau, die zum überwiegenden Anteil ihre Entwicklung im TGZ Ilmenau begonnen haben.

Die Nutzung modernster Infrastruktur von Universität und Zentrum sowie Verfügbarkeit von Studenten und Wissenschaftlern sind entscheidende Fak-toren, um Partner, Köpfe und Gerät für die Realisierung seiner Ideen zu finden.

Dieses Umfeld ermöglicht ein interdisziplinäres Arbeiten und Kooperationen zwischen den Firmen, Einrichtungen und Wissenschaftlern der Hochschule. Technologietransfer, Drittmittelforschung, Verbund- und Dienstleistungsprojekte aber auch Beratung und Unterstützung werden in Ilmenau, durch kurze Wege und den persönlichen Kontakt gelebt.

Eine sehr gute Verkehrsanbindung durch die A71 und die Nähe zum internationalen Flughafen Erfurt-Weimar runden das Bild ab, um aus der Region die Welt zu erreichen.

Wirtschaft

  • TECHNOLOGIE REGION ILMENAU ARNSTADT (TRIA)
  • Mehr als 100 innovative KMU in Ilmenau
  • Größtes Industriegebiet Thüringens  am Erfurter Kreuz
  • Entwicklungs-, Transfer-, Beratungseinrichtungen für KMU

Wissenschaft

  • Einzige Technische Universität des Freistaates in Ilmenau
  • fast 7000 Studenten, etwa 800 Wissenschaftler und rund 100 Fachgebiete
  • Einzigartige Spezialisierungszentren für Mikro- und Nano, Energietechnik, Maschinenbau, und Mobilität
  • Landespatentzentrum